HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Pflege Tips für Ihre
Verboom Beauty

Was muss man bei der Pflege einer Verboom Beauty beachten?

Haben Sie Fragen über die Verboom Beauty? Dann sehen Sie sich einfach unsere “Meist gestellten Fragen” an oder schicken Sie uns einfach eine E-mail via unserer Kontaktseite.

  • Während der Blütezeit rund um Weihnachten, können die Pflanzen sowohl im Haus als auch im Garten, in Töpfen oder in der Erde gepflanzt werden.
  • Nach der Blütezeit im Haus kann die Verboom Beauty im Frühjahr in den Garten sowohl in einen Topf als auch in den Garten gepflanzt werden. Dies sollte am besten erst erfolgen, nachdem kein Nachtfrost mehr zu erwarten ist. Dies vermeidet dass die jungen Blätter erfrieren.
  • Diese Helleborus steht im Garten am besten im Halbschatten und bevorzugt einen Standort ohne Mittagssonne. Im Halbschatten erhält die Pflanze weniger Sonnenlicht was jedoch die wunderschöne dunkle Blattfarbe hervorhebt.
  • Verboom Beauty mag keine nasse Füße und möchte daher in einer gut durchlässigen Erde stehen.
  • Wenn man die Pflanze auf einem kleine Hügel pflanzt kann überschüssiges Wasser besser ablaufen.
  • Sie können einen Boden mit schlechter Drainage auch einfach etwas hochwertige, gut durchlässige und nicht zu sauere Gartenerde beimischen, eventuell auch kleine Steine.
  • Im Garten gepflanzt reicht es 2 mal pro Jahr etwas zu Düngen.
  • Verwenden Sie hierfür einen organischen und lang anhaltenden Dünger.
  • Düngen Sie das erste mal im März, das zweite mal im September.
  • Bei Helleborus in Töpfen geben Sie wöchentlich etwas Dünger zum Gießwasser.
Die Verboom Beauty blüht im Haus can 4 bis 6 Wochen lang.

  • Diese Periode ist allerdings abhängig von der Menge Wasser und der Temperatur im Haus. Je warmer es ist, desto kürzer ist die Blütezeit.
  • Außerhalb des Hauses ist die Blütezeit sowohl im Topf als auch in der Erde sogar noch etwas länger.
  • Während der Blütezeit ist es vor allem wichtig regelmäßig zu gießen und mit flüssigen Pflanzendünger der Helleborus die nötige Nahrung zu geben.
  • Beachten Sie bitte dass die Pflanze niemals mit den Wurzeln im Wasser steht. Dies kann zum verrotten der Wurzeln führen.
  • Entfernen Sie verwelkte Blüten da dies die Bildung von neuen Blüten anregt.
  • Sobald die Pflanze vollständig ausgeblüht ist, können Sie die Helleborus nach dem letzten Bodenfrost draußen an einen geschützten Ort bringen, z.B. eine überdachte Terrasse oder einen Schuppen.
  • Rund um Weihnachten können Sie die alten Blätter entfernen. Dies verhindert dass die Blüten später an den Blättern stecken bleiben und fördern die Durchlüftung.
  • Entfernen sie alte Blüten regelmäßig.